Mein Beitrag zum veganuary

Warum vegan? Für mich war es ziemlich leicht. Quasi vegetarisch aufgewachsen, war die Entscheidung einfach noch die anderen tierischen Produkte wegzulassen, ziemlich unbewusst und schnell gemacht. Bewusstsein für meine Entscheidung kam erst später, als mir immer klarer wurde, wogegen ich mich entschieden hatte. Gegen die Unterstützung von Tierleid, gegen die Ausbeutung von Menschen, die im Niedriglohnsektor arbeiten, um uns Billigfleisch und Billigmilchprodukte zu liefern,  gegen die Unterstützung von Massen an CO²,  die durch die (tierische) Landwirtschaft ausgestoßen werden. Beim Einkaufen von Lebensmitteln und Kleidung, beim Besuch im Zirkus, wurde mir immer klarer, was ein bestialisches System dahinter versteckt ist, was