Ethikerklärung

Unsere Ethikerklärung: vegan4future e.V.

vegan4future e.V. setzt sich als gemeinnütziger Verein ein für einen möglichst zügigen Wandel von einer Gesellschaft mit uneingeschränkten wirtschaftlichem Wachstum hin zu einer achtsamen, wertschätzenden, gerechten Gemeinschaft, die jede Lebensform respektiert, schützt und aktiv ihr Lebensumfeld bewahrt. Die dabei mögliche Einmischung in politische Verhältnisse unseres Landes ist absolut friedlich und grundgesetzkonform.

Diesem Gedanken ordnen sich unter Beachtung unserer demokratischen Grundwerte alle Ziele, Zwecke und Maßnahmen des Vereins unter. Der Verein arbeitet daran, klimaschädliches individuelles und öffentliches Handeln zu verdeutlichen, Korrekturen und nachhaltige Alternativen zu bewirken. vegan4future arbeitet an der Etablierung wirklicher Tierrechte. Eingehende Informationen zu allen positiven Aspekten pflanzlicher Ernährung sind ein zentrales Anliegen wie auch die Förderung eines gesellschaftlichen Verständnisses für die Verbraucherverantwortung, global, ökologisch, nachhaltig, sozial und fair zu handeln.

Mit den Werten und Zielen von vegan4future unvereinbar ist jegliche Form der beabsichtigen, absichtlichen oder bewusst in Kauf genommenen Schädigung von Klima, Umwelt, Mensch und Tier.

Alle Mitglieder und Organe des Vereins verpflichten sich, die ethisch-moralischen Werte und Ziele von vegan4future zu beachten.

Tierschutz, vegane Lebensweise, Natur- und Umweltschutz, Artenschutz, Gesundheitswesen, Postwachstumsökonomie, Bedingungsloses Einkommen, Verkehr- und Mobilitätslösungen, soziales Miteinander, Technik und Zukunftslösungen: alle Themen sind gleichrangig und sind das Ergebnis einer pflanzenbasierten Ernährung und Lebensweise.

vegan4future ist eine parteiübergreifende, außerparlamentarische Vereinigung und handelt überkonfessionell, laizistisch und orientiert an der Ethik eines friedlichen Miteinanders aller Lebewesen. Wir arbeiten mit allen Umwelt- und Tierschutzorganisationen zusammen, die mit unseren Vereinsgrundsätzen übereinstimmen.

Alle Mitglieder des Vereins fördern auf allen Ebenen der Zusammenarbeit eine wertschätzende und würdevolle Kommunikation. Diskussionen und konstruktiver Streit bringen uns bei der Erreichung unserer Vereinsziele wertvoll weiter, wobei eine gegenseitige Wertschätzung Bestandteil des täglichen Umgangs in allen Bereichen des Vereins sein muss.

Der Vorstand von vegan4future trägt Sorge dafür, dass die Rahmenbedingungen zur Einhaltung dieser Ethikvereinbarung geschaffen werden und jedes Mitglied sich der Ethikerklärung verpflichtet.

Diese Ethikerklärung ist Bestandteil des Mitgliedsantrags.